• rbb_media

Paßiwan lädt 15er-Kader zu EM-Selection-Camp ein

Am 22. Oktober wurde bekannt, dass Topscorer Dirk Paßiwan seine aktive Karriere im Deutschland-Trikot beendet und Damen-Bundestrainer wird. Exakt einen Monat später bittet er seine Spielerinnen zum ersten „Mini-Selection-Camp“ in Lobbach: Vom 22. bis 24. November wird Paßiwan die Zeit nutzen, um sich einen Überblick über den aktuellen Fitnesszustand der Damen-Nationalmannschaft zu verschaffen. Am Mittwochabend wird er den Kader dann auf die zwölf Spielerinnen reduzieren, die bei der Europameisterschaft im spanischen Madrid vom 5. bis 12. Dezember bestmöglich abschneiden wollen.

„Es ist wenig Zeit, aber in Lobbach haben wir kurze Wege und gute Bedingungen“, sagt Paßiwan, der auf vier Spielerinnen verzichten muss, die noch bei den Paralympics in Tokio dabei waren: Für Johanna Welin-Ryklin, Laura Fürst und Barbara Groß bedeuteten die Spiele in Japan das Karriereende im Nationalteam, Mareike Miller fehlt verletzungsbedingt.

Somit sind acht Spielerinnen mit in Lobbach, die in Tokio am Ende Platz vier belegt hatten: Lisa Bergenthal, Annabel Breuer, Lena Knippelmeyer, Katharina Lang, Maya Lindholm, Svenja Mayer, Anne Patzwald und Catharina Weiß werden sich ebenso für einen Kaderplatz empfehlen wollen wie Svenja Erni, die bei der EM 2019 schon beim Bronzemedaillengewinn das Trikot der A-Nationalmannschaft trug und Vanessa Erskine, die 2016 mit den USA die Paralympics gewinnen konnte und mittlerweile die deutsche Staatsbürgerschaft hat.

Amanda Fanariotis, Valeska Finger, Anna-Lena Hennig, Marie Kier und Lena Wiemann könnten erstmals bei den Damen ein großes Turnier spielen, sollten sie am Donnerstag noch in Lobbach mit dabei sein: Am 25. und 26. November will Paßiwan nämlich intensiv mit dem 12er-Kader arbeiten, bevor das Team am 2. Dezember nach Madrid fliegt und am 5. Dezember das Auftaktspiel gegen die Paralympicssiegerinnen aus den Niederlanden bestreitet.

Mit dabei sind dann auch Ralf Neumann und Mareike Miller, die das Trainerteam verstärken. „Ralf war früher auch Co-Trainer der Herren und ist jetzt Stützpunkttrainer in Hessen. Er ist ein langjähriger Weggefährter und Vertrauter, mir war immer klar: Wenn ich die Chance bekomme, wird er mein Co-Trainer“, sagt Paßiwan. Miller wird als zweite Co-Trainerin in Madrid dabei sein, ihr Engagement ist bis Jahresende begrenzt, schließlich will sie im kommenden Jahr zurück aufs Feld: „Sie kennt die Mannschaft, hat einen guten Überblick über das Team und da passt das optimal mit der kurzen Zeit, die wir zur Verfügung haben.“

Teammanager Andreas Ebertz, die Physios Taro Hazeyama und Kim Roxin sowie Udo Jung als Techniker komplettieren den Staff.


15er-Kader Selection Camp 22.11. bis 24.11.21 in Lobbach:

  • Bergenthal, Lisa

  • Breuer, Annabel

  • Erni, Svenja

  • Erskine, Vanessa

  • Fanariotis, Amanda

  • Finger, Valeska

  • Hennig, Anna-Lena

  • Kier, Marie

  • Knippelmeyer, Lena

  • Lang, Katharina

  • Lindholm, Maya

  • Mayer, Svenja

  • Patzwald, Anne

  • Weiß, Catharina

  • Wiemann, Lena


Staff für die EM in Madrid:

Co-Trainer:

Neumann, Ralf

Miller, Mareike

Manager:

Ebertz, Andreas

Physios:

Hazeyama, Taro

Roxin, Kim

Techniker:

Jung, Udo

681 Ansichten0 Kommentare