• rbb_media

U-Teams mit Lehrgängen in Lobbach und Osnabrück

"Die beste U25-Auswahl, die ich bis dato in einem Lehrgang hatte"

U25-Nationaltrainer war nach dem dreitägigen Camp mit der weiblichen U25 in Osnabrück voll des Lobes für seine Spielerinnen, die „vielversprechende Eindrücke“ hinterlassen haben.

„Viele Spielerinnen haben sich nach der Corona-Zeit sehr gut weiterentwickelt. Wir sind sehr froh, dass wir leistungstechnisch einen Schritt nach vorne machen konnten und sind zuversichtlich, dass wir da eine schlagkräftige Truppe zusammenbekommen. Das Schöne ist, dass wir aus einem Pool von 16-18 Spielerinnen wählen und gut selektieren können. Wir haben eine wunderbare Challenge-Situation, trotzdem ist die Stimmung extrem gut und das macht Marina und mir als Coaches viel Freude auf mehr. Wir sind gespannt, was da noch alles kommt."

Das Camp leitet gleichzeitig den Start in die WM-Vorbereitung 2023 ein - der nächste Lehrgang ist dann am ersten September-Wochenende.


Zweiter Lehrgang unserer U19-Nationalmannschaft

Neben vielen neuen Gesichtern in der Mannschaft verstärkt Damen-Nationalspielerin Vanessa Erskine den Staff und berät die Jungs rund um das Thema Ernährung, Dirk Lösel, der die Herren-Nationalmannschaft seit Jahren im Athletikbereich betreut, war ebenfalls vor Ort, um den Nachwuchstalenten wichtige Tipps zu geben.

„Der Lehrgang war sehr gelungen und ich bin super zufrieden. Mit einigen Gästen und einem neuem Staff-Mitglied, war das Camp für mich sehr rund und harmonisch“, sagt Nationaltrainer Sebastian Wolk: „Die jungen Sportler haben sich reingehängt und viel Spaß und super Leistungen gezeigt. Ich freue mich schon sehr auf unsere nächstes Camp.“

9 Ansichten0 Kommentare