• rbb_media

Zeltinger lädt zu zwei Selection Camps für die Paralympics ein

Nicolai Zeltinger hat 25 Spieler für das erste Selection Camp vom 3. bis 6. Juni nach Wetzlar eingeladen, um sich für die bevorstehenden Paralympics in Tokio zu empfehlen. Wann der finale 12er-Kader bekanntgegeben wird, hält sich der Rollstuhlbasketball-Bundestrainer noch offen. Zwei Spieler mussten absagen.

„Wir werden für das zweite Camp vom 11. bis 13. Juni auf circa 15 Spieler reduzieren. Ob wir danach dann den finalen Kader bestimmen oder erstmal mit den Spielern weitermachen, steht noch nicht fest“, sagt Zeltinger, dessen Team bei den Paralympics in Tokio ab dem 24. August in der Hammer-Gruppe B auf Weltmeister Großbritannien, Paralympics-Sieger USA, die WM-Halbfinalisten Australien und Iran sowie Afrikameister Algerien trifft.

Aus dem EM-Kader von 2019 sind bis auf Dirk Passiwan alle Spieler auch beim Selection Camp für die Paralympics dabei. „Er hat mir leider abgesagt, das ist bitter“, sagt Zeltinger über den RBBL-Topscorer der vergangenen Jahre, der aufgrund gesundheitlicher Probleme an der Schulter und Ellbogen sowie der Tatsache, dass er bald Vater wird, auf die Paralympics verzichtet. Zudem sagte auch Urs Rechtsteiner ab, der eine Verletzung auskurieren muss, um für die U22-Europameisterschaft Mitte Juni fit zu sein.


Die 23 Spieler für das erste Selection Camp:

  • Lukas Glossner (RBB Iguanas München/1)

  • Tobias Hell (Hannover United/1)

  • Christopher Huber (RSV Lahn-Dill/1)

  • Lukas Jung (Doneck Dolphins Trier/1)

  • Phillip Schorp (BBC Münsterland/1)

  • Luc Weilandt (BG Baskets Hamburg/1)

  • Nico Dreimüller (ING Skywheelers/2)

  • Jan Haller (Hannover United/2)

  • Oliver Jantz (Hannover United/2)

  • Jens Eike Albrecht (RSB Thuringia Bulls/3)

  • André Bienek (RSB Thuringia Bulls/3)

  • Thomas Böhme (RSV Lahn-Dill/3)

  • Marian Kind (ING Skywheelers/3)

  • Bastian Kolb (RBB München Iguanas/3)

  • Marvin Malsy (Rhine River Rhinos Wiesbaden/3)

  • Kai Möller (BG Baskets Hamburg/3)

  • Jan Sadler (Hannover United/3)

  • Alexander Budde (Hannover United/3,5)

  • Patrick Dorner (Doneck Dolphins Trier/3,5)

  • Paul Jachmich (RBC Köln 99ers/3,5)

  • Joe Bestwick (RBC Köln 99ers/4,5)

  • Matthias Güntner (Rhine River Rhinos Wiesbaden/4,5)

  • Aliaksandr Halouski (RSB Thuringia Bulls/4,5)


874 Ansichten0 Kommentare